Zuckerbrot und …

WiWö ·  · 05.12.2014 ·  , , , , , ,

In diesem Jahr passen die Themen immer fast punktgenau auf die jeweiligen Tage – Halloween am 31. Oktober und die Nikolausheimstunde am Krampustag. Natürlich wollten wir auch dieses österreichische Brauchtum mit in unsere Schwerpunktheimstunde mitnehmen.

Nach anfänglichen Spielen waren wir alle schon sehr aufgeregt, wann denn der Krampus und der Nikolo endlich kommen. Jedes Geräusch, das auf die beiden hindeuten hätte können wurde sofort bemerkt und die Aufregung stand allen Kindern wirklich ins Gesicht geschrieben. Dann war es endlich so weit: Der Nikolaus kam mit seinem Krampus und einem braven Engel zu uns ins Pfarrzentrum. Auch wenn sich die meisten ein wenig gefürchtet haben, hat unsere große Meute den Krampus sehr beeindruckt, er hatte keine Chance. Nach dem gesprochenen Lob wurden noch Säcke mit Schokolade und Mandarinen verteilt und dann zogen die drei Gefährten wieder von dannen. Um auch passend zur Adventszeit Besinnung zu schaffen, verzierten wir noch große Papiertortenstücke mit Farben und Geäst, das dann ein großes (und schönes) Bild wurde.

 

Kommentar

Du musst dich einloggen um einen Kommentar zu posten