Trennung

WiWö ·  · 13.03.2015 ·  , , , , , ,

Die Heimstunde vor dem Burschentag war ohne Mädchen. Dafür gemeinsam mit den Jungs von den Bibern und den Spähern. Nach einer anfänglichen Witzerunde mit den Wölflingen traten wir ein gemeinsames Völkerballspiel gemeinsam mit Spähern und Bibern an. In gemischten Teams spielten wir drei Spiele. Nach diesen drei Spielen ging es zum ersten richtig männlichen Spiel des Abends und ersten richtigen Krafttest für den morgigen Tag. Seilziehen. Zuerst wieder in den gemischten Teams vom Völkerball, dann Führer gegen Kinder. Leider waren die Führer unterlegen, die Masse macht’s möglich.

Nach insgesamt 4 Runden ging es zur Stärkung; zuerst musste aber Feuer gemacht werde. Die Kinder hackten Holz und schnitzten Stecken für die Würstel. Das große Feuer wurde gemeinsam angezündet und es brannte sehr sehr sehr gut. Ein gemeinsames erstes Grillen am Grund war der letzte Takt des Abends. Nun konnte der Burschentag kommen!

Kommentar

Du musst dich einloggen um einen Kommentar zu posten