Burschentag 2016

CaExGuSpRaRo ·  · 30.04.2016 ·  , , , , , ,

„INTO THE WILD“: das heißt bereit sein in der Natur zu überleben, einen Tag mit Gleichgesinnten durch Wälder und Wiesen zu streifen, den Schlafplatz im Freien einzurichten und das Essen am Lagerfeuer selbst zuzubereiten. Endlich war es soweit!
GuSp, Explorer und RaRo trafen sich zum gemeinsamen Burschentag am Salzburger Hauptbahnhof. Mit der Lokalbahn fuhren wir bis Hagenau. Bunt gemischt marschierten alle über den Plainberg zum Anglerteich in Kasern/Söllheim. Bei Sonne und blauem Himmel hatten wir eine Menge Spaß und jeder durfte sich seinen Fisch fürs Abendessen selber angeln!
Anschließend führte uns eine längere Wanderung durch die Buchenwälder an der Fischach. Dort erreichten wir unser Ziel, wo wir unser Nachtlager auf einer Lichtung am Fluss aufschlugen. Wir grillten unsere Fische und Folienkartoffeln am Lagerfeuer und verbrachten einen schönen Abend.
Na
ch dem Frühstück – mit Kaffee, gegrillter Wurst und etwas Morgengymnastik – brachen wir auf und fuhren von der Station Tiefenbach wieder zurück nach Salzburg.
In der Bahnhofshalle verabschiedeten wir uns eindrucksvoll mit einem lauten 3-fachen „Scout Hurra!“.

Wir danken GuSp Atti für die Ausspähung des Lagerplatzes und RaRo Michi für die Organisation dieser tollen Gemeinschaftsaktion.
— rob.

Kommentar

Du musst dich einloggen um einen Kommentar zu posten