Biberlager: Wissenschaftlerkongress 2016

Biber ·  · 18.06.2016 ·  , , ,

Heuer ging es statt zum Biberlager zu einem Wissenschaftlerkongress nach Wels. Nach der langen Anreise mit dem Zug und dem Bezug unserer Quartiere bekamen wir sogleich einen Ausweis der somit bestätigte, dass wir tatsächlich anerkannte Besucher des Kongresses waren. Natürlich folgte gleich darauf die erste Kontrolle. Danach ging es gleich los mit dem ersten Kongresspunkt: Wissenschaftliche Stationen am Gelände verteilt. Warum der Apfel braun wird, wenn er aufgeschnitten ist, dass die Farbe nichts über den Geschmack eines Lebensmittel aussagt, dass das Optische nicht immer so ist wie es scheint und welche Planeten das Planetensystem aufweist wurde alles in den Stationen thematisiert. Da manche Gehirnwindungen extrem beansprucht wurden, durften Pausen mit Eis und Obst natürlich nicht fehlen.
Nach den Stationen wurde Schnelligkeit, genaues Sehen sowie Wissen gefragt. Bei dem Spiel „0 auf 50“ (hier abgewandelt von 0 auf 100) mussten die Biber in kleinen Gruppen würfeln, Summen bilden und diese Zahl sodann am Gelände suchen. Auf der Rückseite befand sich dann ein Codewort, mit welchem sie bei uns eine Frage bekamen und, klarerweise, beantworten mussten. Manche Zahlen waren nur schwer zu finden, doch eine Gruppe schaffte es kurz vor dem Abendessen trotzdem noch, die 50 zu finden. Hungrig vom Spiel und sodann müde vom Essen durfte ein Film am Abend natürlich nicht fehlen. Doch auch danach ging es noch nicht ins Bett. Im Turnsaal warteten noch 300 Leuchtstäbe auf uns, die bereit waren, uns Bibern beim Lightpainting zu dienen. Die Kunstwerke sind weiter unten zu betrachten!
Als Highlight des Abends und sogar des ganzen Lagers folgte noch eine Halstuchverleihung. Weitere Leuchtstäbe boten hier eine besondere Atmosphäre.
Am nächsten Tag wurde gefrühstückt, die Sachen gepackt und noch letzte Versuche durchgeführt, bevor uns der Zug am Bahnhof in Wels schon wieder erwartete und wir leider schon wieder den Kongress verlassen und die Heimreise antreten mussten.

Susi


Hier sind die durch Lightpainting entstandenen Kunstwerke:

 

Kommentar

Du musst dich einloggen um einen Kommentar zu posten