Sonnenwende am Roverkreuz

RaRo ·  · 18.06.2016 ·  , , ,

Obwohl das Wetter eher bescheiden vorhergesagt wurde trauten sich einige Wilde auf den Untersberg. Beim ersten Teil des Aufstiegs regnete es noch, ab der Hälfte wurde es aber wesentlich besser. Als wir den Gipfel erreichten war es sogar recht angenehm. Großer Respekt ergeht vorallem an Ida die es gemeinsam mit ihren Papa Stefan auch super auf den Berg geschaft hat. Der Abend gestaltete sich trocken und wir konnten ein tolles Sonnwendfeuer genießen.

 

 

Kommentar

Du musst dich einloggen um einen Kommentar zu posten