RaRo-Landesaktion am 1. April 2017 und das ist kein Scherz

RaRo ·  · 01.04.2017 ·  ,

An einem wunderschönen Samstag trafen sich 25 RaRo und Begleiter am Salzburger Bahnhof, um zu einem unbekannten Ziel aufzubrechen. Bekannt war nur die äußerst hilfreiche Packliste.

Nachdem die Gruppen ausgelost waren, ging es ab Richtung München. 1,5 Stunden später verließ eine auffällig gekleidete Gruppe am Ostbahnhof in München den Zug. Mittels Steinzeit-Tasten-Handy mit integrierter T9-Funktion wurden an die anderen Gruppen alle 10 Minuten eine Meldung abgesetzt. [Screenshot]

Wilde Verfolgungsjagden spielten sich daraufhin im Münchner Öffi-System ab. Dies verwirrte sowohl Security als auch Bayern-Fans. Die Münchner und deren Polizei ließ das völlig kalt. Manche Verfolgergruppe lief allerdings ziemlich heiß. ;-) Um 15 Uhr war dann Schluss mit dem lustigen Mr. X-Spiel. Wir ließen den Tag nach einer gemeinsamen Stärkung & Siegerehrung im Englischen Garten ausklingen. Danach machten wir uns auf den Weg zurück und beendeten die Aktion am Salzburger Bahnhof mit einem gemeinsamen Schlusskreis.

 

Kommentar

Du musst dich einloggen um einen Kommentar zu posten