Patrullenheimstunde

GuSp ·  · 02.03.2012 ·  ,

Im Gegensatz zur letzten Patrullenheimstunde stellten wir Führer uns diesmal zur Verfügung um den GuSp beim selbst gewählten Programm unterstützend zur Seite zu stehen, so dies erforderlich war. Ich, da Hannes, traf mich mit den Mustang am Grund um am offenen Feuer ein paar einfache Mahlzeiten zuzubereiten. Nachdem ein Feuer entfacht war, die Erdäpfel aufgesetzt waren und ein Teig zusammengemischt wurde konnten die Palatschinken gemacht werden. Am Ende der zwei Stunden gings noch ein wenig knapp her denn der Abwasch musste noch gemacht werden und das Material verräumt werden.

Kommentar

Du musst dich einloggen um einen Kommentar zu posten