61. Pfadfinderlotterie

Aktuelles ·  · 08.03.2021 · 

Die Pfadfinderlotterie jährt sich zum einundsechzigsten Mal und wir Maxglaner werden wieder versuchen dabei im österreichischen Spitzenfeld zu landen. Trotz Corona schafften wir es im letzten Jahr die zweitbesten Losverkäufer des gesamten Landes zu werden. Das können wir auch heuer wieder schaffen!

 

Sicherlich wird es heuer nicht ganz leicht werden unsere Pfadfinderlose zu verkaufen – keine Heimstunden, wenig soziale Kontakte. Die Lotterie ist aber eine ganz wichtige Einnahmequelle für deine Altersstufe und unsere Gruppe. Hier ein paar Punkte die sich auf die organisatorische Abwicklung beziehen und die Notwendigkeit des Losverkaufs für unsere Gruppe verdeutlichen.

  • Die Lose gibt es nur in zusammenhängenden Zehnerbögen. Der letzte Rückgabetermin für nicht verkaufte Lose ist der 4. Juni 2021 bei deinen Stufenleiter*innen.
  • Der Bundesverband stellt für Vielverkäufer Preise zur Verfügung. Dafür sind die Sammel-Dreiecke, die auf jedem Zehnerbogen sind, als Nachweis für den Verkauf. Diese Dreiecke bitte bei deiner Altersstufe abgeben. Diese werden dann gesammelt an den Bundesverband geandt.
  • Der Lospreis beträgt wieder 2 Euro, der Reingewinn des Losverkaufs (ca. 35 % des Verkaufspreises) ist für die Gruppe und vor allem für deine Altersstufen einer der wichtigsten Einnahmeposten im Jahr, aus diesem wird der Heimabendbetrieb finanziert.
  • Wir bitten die Eltern ihre Kinder beim Losverkauf zu unterstützen.

 

Weitere Informationen bei deinen Leiter*innen oder unserem Gruppen­kassier
Rudi Erda, 0664 4437858 oder ­lotterie@pfadfinder-maxglan.at

 

Die Gewinne:

1. Preis
Reisegutschein im Wert von 6.100€

2 – 4. Preis
eBike’s im Wert von je 2.000€

5. – 15. Preis
Reisegutschein im Wert von je 300€

Serientreffer
198 x Filzpantoffeln der Firma Obenaus (im Wert von 45€)
2860 x Gutscheine der Firma Hervis (im Wert von 30€)

 

Mehr Infos zur 61. Pfadfinderlotterie