Guides und Späher

, 08.01.2010

von 10 – 13 Jahren

Bei uns Guides und Späher steht das “Abenteuer Leben” im Mittelpunkt. Selbstständigkeit und Verantwortung des Einzelnen sollen innerhalb der Patrulle (Kleingruppe) gefördert und das Rüstzeug fürs weitere „Pfadileben“ angeeignet werden.
Individuelle und erlernte Fähigkeiten werden bei uns in kleinen Wettbewerben gemessen und durch Erprobungen erweitert. Frei nach dem Motto “der Weg ist das Ziel” schauen wir auch über den Tellerrand hinaus. Gemeinsam mit unseren Leitern schlagen wir unsere Zelte am Sommerlager in den schönsten Gegenden Österreichs auf!

Die Heimstunden finden jeden Freitag von 17.00 bis 19.00 Uhr statt.

Unsere letzten Einträge

One Night in Las Vegas

GuSp · 19.01.2019 · 

Das Lager begann mit der Anreise aller Kinder im „Casino“. Von den Angestellten wurden wir schon freundlich begrüßt und unser Gepäck wurde in unsere Zimmer gebracht. Das Highlight war, dass Jonas unser ehemaliger Leiter gekommen ist!!! Danach haben sich alle in Schale geworfen um den Casino-Abend mit „Sekt“ zu beginnen. Aber es gab noch keine […]

Weiterlesen »

Reisevorbereitung

GuSp · 11.01.2019 · 

Auf Grund des vielen Schnees mussten wir die Heimstunde vom Grund auf das nebengelegene Feld verlegen. Nach einem kurzen Aufwärmspiel verteilten sich die einzelnen Patrullen über das ganze Feld um Schneemänner zu bauen. Diese wurden dann von der Jury nach Schönheit und Kreativität bewertet. Hauptziel war es jedoch den Schneemann vor den anderen Patrullen zu […]

Weiterlesen »

Dunkel war´s

GuSp · 21.12.2018 · 

Am Freitag (der letzten Heimstunde vor Weihnachten) trafen wir uns im Gipser Moor. Am Anfang spielten wir spiele, die uns aufwärmten. Danach gingen wir mit fackeln in den Wald und sangen fröhliche Weihnachtslieder. An einer Stelle im Wald blieben wir stehen und lasen uns gegenseitig Geschichten vor. Unsere Leiter hatten Tee und Kekse dabei. leider […]

Weiterlesen »

Werkstatt

GuSp · 14.12.2018 · 

Am Freitag lautete das Motto der Heimstunde „Werkstatt“. Das heißt, wir machten das, was man in einer Werkstatt so macht: arbeiten und laut Musik hören. Am Anfang mussten wir uns, wie in letzter Zeit sehr oft, wieder in Patrullen aufteilen. Dann mussten wir ein Vogelhaus mit Futterbällen bauen.  Zwei aus jeder Patrulle kümmerten sich um […]

Weiterlesen »

Olokin

GuSp · 07.12.2018 · 

Am Freitag nach dem Nikolaus- und Krampustag hieß die Heimstunde „Olokin“ also rückwärts Nikolo. Die Heimstunde startete mit einem Spiel. Dann mussten wir uns in zwei Gruppen aufteilen. Die einen machten ein kleines Theater für den Nikolaus und die anderen machten Feuer. Nachdem wir das Theater einstudiert hatten und das Feuer brannte, trafen wir uns […]

Weiterlesen »