Rodl-Rodln

CaEx ·  · 14.12.2018 ·  , , , ,

Am Anfang der Heimstunde teilten wir Fackeln aus und gingen anschließend auf den Mönchsberg. Oben angekommen steckten wir die Fackeln in den Schnee um eine Rodelbahn zu erhalten. Als die Bahn fertig war machten sich die ersten ans Schlittenfahren/Rodeln. Wie zu erwarten gab es natürlich eine Schneeballschlacht. Danach versuchten sich einige am Snowboarden (hat nicht so gut funktioniert). Als uns schon langsam etwas kalt wurde setzten wir uns, um uns mit dem Thema Armut und soziale Ungleichheit in Österreich zu befassen. Wir versetzten uns gemeinsam in die Lage von Menschen ohne beheiztem Zuhause, und auch wir begannen im kalten Schnee sitzend langsam zu frieren. Daher freuten wir uns sehr über den Tee, den eine von uns mitgebracht hat. Sie war die einzige, die an die gesamte Gruppe gedacht hatte und in die Heimstunde eine riesige Thermoskanne mit Tee und ein ganzes Päckchen Mannerwaffeln für alle mitbrachte. Zum Abschluss spielten wir einige Runden „Elefanten drehen“ und „Capture the King“. Danach löschten wir die Fackeln und gingen zurück zum Bräustüblparkplatz wo wir die Heimstunde auch beendeten.
–Ida & Bella (Ca)