Geht´s uns gut?

Biber ·  · 10.05.2019 ·  ,

Auch in dieser Heimstunde befassten wir uns erneut mit dem Thema Gleich- bzw. Ungerechtigkeit. Mit einem Spiel stellten wir fest, dass es uns allen gut geht und wir auf sehr hohem Niveau meckern. Trinkwasser, täglich warmes Essen, Spielzeuge über Spielzeuge – all diese für uns selbstverständlichen Dinge müssen manch andere Menschen missen. Die Biber hatten die Idee, den Kindern in ärmeren Ländern doch einfach etwas von unseren Spielsachen zu schicken. Mit einem Atlas zeigte uns Anna sogleich unser Zielland: Venezuela. „Unser Wahlspruch, der heißt TEILEN…“, singen wir jede Woche zum Abschluss in unserem Biberlied. Wir freuen uns, dies endlich auf einer etwas größeren Ebene umzusetzen.

 

P.S.: Wir Biber dürfen am 19. Mai 2019 gemeinsam mit der Pfarre Maxglan einen Gottesdienst gestalten. Die Proben dazu finden eine Stunde vor Beginn der Heimstunde statt. Jeder ist herzlich eingeladen, den Gottesdienst um 10:00 Uhr mitzufeiern!
Nachfolgend ein paar Fotos von der Probe!