Biber: Cowboy & Indianer

Biber ·  · 25.06.2021 ·  ,

Cowboy & Indianer – unter diesem Motto stand unsere heutige Heimstunde. Nach einem Anfangsspiel sammelten wir alles zusammen, was wir zu diesem Thema wussten. Was sie aßen, wie sie lebten, wie sie sich kleideten, ihre Lebensweise, ihre Gewohnheiten und Bräuche. Wir hörten von einem „Goldrausch“ der damals im 19. Jahrhundert stattfand – vielleicht gibts ja bei uns am Georgsgrund auch noch Goldüberreste. Wir machten uns auf die Suche und siehe da – Goldnuggets! Diese mussten dann natürlich ordnungsgemäß gereinigt werden. Um das Cowboyerlebnis zu vervollständigen übten wir unsere Zielgenauigkeit im Werfen anhand Dosenschießens. Danach widmeten wir uns den Indianern. Die durch das Unwetter heruntergefallenen Äste nützten wir zum Bauen eines Tipis – dem Zelt der Indianer. Mit bedrohlich aussehender Kriegsbemalung ausgestattet übten wir nun das Anschleichen, und zum Abschluss der Heimstunde konnten wir uns noch mit einem Indianer Handabdruck verewigen.

– Sandra