Archiv - Einträge mit ‘Weltweite Verbundenheit’

CaEx4CaEx: Florian – (Teil 2)

CaEx · 17.03.2017 · 

Weltweite Verbundenheit In meiner zweiten Heimstunde ging es wie in der ersten um „Weltweite Verbundenheit“. Es gab drei Gruppen, die dann Rezepte aus ausgewählten Ländern kochen durften. Das Spannende war, dass die Gruppen nicht wussten, was sie kochen und es am Schluss der Heimstunde selber erraten durften. Wir hatten einen Brasilianischen Bohneneintopf, eine Afrikanische Bananensuppe, […]

Weiterlesen »

CaEx4CaEx: Leonie & Laurence – Challenge

CaEx · 20.01.2017 · 

Für die erste Heimstunde unserer Challenge haben wir den Schwerpunkt „Weltweite Verbundenheit“ gewählt, um mehr über andere Länder und deren Sitten und Essgewohnheiten zu erfahren. Dazu trafen wir uns im Pfarrheim Maxglan, wo wir unser Wissen auch gleich mit einer Runde „1, 2 oder 3“ beziehungsweise „A, B oder C“ auffrischten. In kleinen Gruppen wurden dann Aufstriche […]

Weiterlesen »

CaEx4CaEx: Florian – (Teil 1)

CaEx · 18.11.2016 · 

„Weltweite Verbundenheit“ Am 18.11. startete ich mit dem ersten Teil meiner zwei Heimstunden, die ich für das Ablegen meines Zweiten Kreises halte. Ich habe dafür den Schwerpunkt „weltweite Verbundenheit“ gewählt, weil ich es sehr interessant finde, mehr darüber zu erfahren wie die Pfadfinderei in anderen Ländern funktioniert. Nach einer Runde „Menschen-Memory“ teilten wir uns in […]

Weiterlesen »

WiWö Sommerlager 2016

WiWö · 16.07.2016 · 

In 7 Tagen um die Welt Nach langem Warten und großer Vorfreude war es am Sonntag dann endlich so weit. Wir, die WiWö fahren auf Sommerlager. Nachdem alle Kinder am Bahnhof eingetroffen waren, stiegen wir in den Zug Richtung Linz. Nach den Reisestrapazen kamen wir gegen Mittag endlich am Lagerplatz an. Doch die Freude über […]

Weiterlesen »

Georgswettbewerb 2012

GuSp · 29.04.2012 · 

Vor ca. 2 Monaten wurde der Beschluß im Landesverband gefasst im Jahre 2012 einen GWB abzuhalten. Zwei Besprechungen, zig mails und einige Telefonate später trafen die ersten GuSp in Abtenau ein um bei strahlendem Sonnenschein die beiden nächsten Tage miteinander und im Wettbewerb gegeneinander zu verbringen. Da sich der Maya-Gott Bolon Yokt`K`U anschickte die Welt […]

Weiterlesen »

5 Kontinente – 1 Welt

WiWö · 13.01.2012 · 

Dass die Welt nicht hinter dem nächsten Häuserblock aufhört, ist klar. Aber wie groß sie wirklich ist, kann man sich nur schwer vorstellen. Viel zu groß jedenfalls, um sie in einer Heimstunde zu bereisen. Auch ein ganzes Heimstundenjahr würde nicht reichen. Wir versuchten es trotzdem! Nach dem Aufwärmspiel waren wir zumindest einmal auf allen fünf […]

Weiterlesen »

CaEx4CaEx (Meli & Vali)

CaEx · 10.06.2011 · 

Einer der Pfadfinder-Schwerpunkte ist „Weltweite Verbundenheit“ und zu diesem Thema gestalteten wir unsere CaEx 4 CaEx Heimstunde. Zur Einstimmung wurden alle in zwei Gruppen eingeteilt und wir spielten eine Runde Baseball, ein nur allzu bekanntes Spiel aus Amerika. Dannach wurden alle CaEx in drei Gruppen geteilt und hatten nun die Möglichkeit fünf verschiedene Spiele aus […]

Weiterlesen »

Kraniche falten

GruppeGuSp · 08.04.2011 · 

Auch die Sparte der GuSp schloss sich dem Zeichen der Gruppe Maxglan für die Erdbebenopfer in Japan an und faltet nach einer Revanche im Völkerball gegen die WiWö fleißig Kraniche und halfen auch mit die Papiervögel zu zählen. Die 1000 wurden zwar nicht ganz erreicht aber es war trotzdem eine schöne Geste des Mitgefühles und […]

Weiterlesen »

Rot – Weiß – Rot

WiWö · 23.10.2009 · 

…unsere Heimat! Wir kennen die Welt, aber kennen wir überhaupt Österreich? Diese Frage stellten wir uns in unserer zweiten Heimstunde zum Monatsschwerpunkt und unternahmen sogleich eine Rundreise durch unser Land. Egal ob mit dem Bus, dem Schiff, der Bahn, zu Fuß, mit der Kutsche oder sogar mit dem Panzer…wir erreichten jedes Bundesland. In den Hauptstädten […]

Weiterlesen »

Reise um die Welt

WiWö · 16.10.2009 · 

…in nur 2 Stunden Will man ein Land erkunden, kauft man sich heute einen Reiseführer, packt seinen Rucksack und steigt in den nächsten Flieger. Doch das war nicht immer so. Die Welt zu erkunden, barg lange Zeit größte Gefahren mit sich und war nur etwas für echte Abenteurer: Monate- oder gar jahrelange Reisen in freier […]

Weiterlesen »