Aktuelles aus der Gruppe

Thinking Day

Am 22. Februar ist Thinkingday!

Das ist der Gedenktag der Pfadfinderbewegung, an diesem denken wir an die weltweite Gemeinschaft der Pfadfinder und den gemeinsamen Geburtstag von Robert Baden-Powell, dem Gründer der Pfadfinderbewegung, und seiner Frau Olave.

Auch im Radio gab es dazu einen Beitrag:
Ö1 Player

Pullis und Jacken sind da!

Die Pulli- und Jackenlieferung ist angekommen.

Sie können am Freitag, 24.2.2017 vor bzw. nach der Biber und WiWö Heimstunde am Kirchplatz abgeholt werden.

Gu/Sp und Ca/Ex kriegen sie in der Heimstunde von ihren Leitern.

Bitte Eur 25 für Pullis und Eur 32 für Jacken mitbringen!

Andrea & Eva

 

Die Glocke – neue Ausgabe

Die neue Ausgabe der Die Glocke ist
online und in Farbe zu sehen!
Hier gehts zur aktuellen Ausgabe

 

Die letzten Beiträge

Maxglaner Faschingsumzug 2017

CaExGruppeGuSpHandsRaRo · 25.02.2017 · 

Buntes Treiben auf Maxglans Straßen: Tausende Zuschauer kamen am letzten Februar-Wochenende nach Maxglan, um mit über 1.000 Narren, verteilt auf 40 Wägen und Fußgruppen, das Faschingswochenende zu feiern.

Weiterlesen »

 

HapPI – BIday!

Biber · 24.02.2017 · 

Welche zwei Themen passen besser zu unserer verkleideten Geburtstagsparty des Jahres als Fasching und der World Thinking Day?! Nach dem Biberruf fing die Party auch schon an. Jeder bekam einen Muffin und konnte ihn selbst verzieren. Natürlich durften auch Partyspiele wie Topfschlagen oder Mehlschneiden nicht fehlen. So schnell konnten wir gar nicht spielen, war die […]

Weiterlesen »

 

Challenge Lena&Nina

CaEx · 24.02.2017 · 

Beitragstext folgt —Lena&Nina

Weiterlesen »

 

WiWö Winterlager: Das nächste Level wartet auf euch

WiWö · 19.02.2017 · 

In diesem Winter war es endlich wieder so weit. Wir WiWö fuhren auf Winterlager nach Kuchl. Dafür trafen wir uns am Freitag in den Semesterferien am Bahnhof und stiegen in die S-Bahn nach Kuchl ein. Wir freuten uns besonders, dass viele Lagerneulinge mitfuhren. Dort angekommen mussten wir keine 3 Minuten gehen und waren beim Pfadfinder […]

Weiterlesen »

 

RaRo: Schöpferisch – Tribok

RaRo · 10.02.2017 · 

Schöpferisch gingen wir es dieses mal an. Am Grund wurden zwei Teams gebildet. Dann ging der Bau des Triboks los. Jede Gruppe baute einen eigenen. Dabei legten es die einen eher einfach und kleiner und die anderen eher größer an. Am Ende wurde natürlich ausprobiert und geschossen.

Weiterlesen »

 

„Wo geht`s hin?“ – SOLA 2017

CaEx · 10.02.2017 · 

Heute hatten wir in Maxglan unsere Planungsheimstunde für unser SOLA-Ziel. Zu Beginn spielten wir eine Runde „Hundehütte“. Danach ging es an die Planung. In mehreren Abstimmungsrunden kam heraus, wir wollen in eine Region im Norden, mit Strand und Meer, wollen ganz sicher mit dem Zug und nicht mit dem Bus fahren, und die Lagerkosten dürfen […]

Weiterlesen »

 

Jung und Alt

Biber · 10.02.2017 · 

Diesen Freitag trafen wir uns bereits eine Stunde früher, um das Seniorenheim Aigen zu besuchen. Nach dem Biberruf powerten wir uns draußen noch ordentlich aus. Drinnen stellten wir uns kurz vor und dann wurde gemeinsam gespielt, gesungen und getanzt. Jung und Alt hatten gemeinsam viel Spaß. Bald waren die zwei Stunden auch schon wieder vorbei […]

Weiterlesen »

 

WiWö: Echt Fett

WiWö · 10.02.2017 · 

Fasching Fasching Fasching. Alle Jahre wieder kommt er und wird bei den Wichtel und Wölflingen ordentlich gefeiert! Heuer war unser Motto mit „Ab Durch Die Hecke“ sehr tierisch. Alles was mit Tieren zu tun hatte war dabei, und noch viel mehr. Das Programm umfasste von der genialen Disco diverse Spiele, die richtig viel Spaß gemacht […]

Weiterlesen »

 

Zombie Pfadfinder

Gruppe · 09.02.2017 · 

Für unseren Auftritt beim Maxglaner Faschingsumzug wurde schon das schminken gelernt und gleich grandios ausprobiert. Freut euch auf schreckliche gesichter.

Weiterlesen »

 

CaEx4CaEx: L&L – „Leben aus dem Glauben“

CaEx · 03.02.2017 · 

Die letzte Heimstunde unserer Challenge stand unter dem Schwerpunkt „Leben aus dem Glauben“. Wir wollten uns diesem angeblich schwierigen Thema mit etwas Action nähern. Dazu trafen wir uns am Grund, auf dem bereits zahlreiche Zettel (genau genommen 50) verteilt waren. Nachdem alle in Gruppen aufgeteilt wurden, starteten wir nach einer kurzen Einführung auch schon unser […]

Weiterlesen »